Sport Massage

RELAX YOU

Massage- & Wellnesspraxis

Sportmassage

 

Für die sportlichen

 

Die Sportmassage eignet sich für alle, welche eine etwas kräftigere Massage wünschen. Man verwendet sowohl Griffe der klassischen Massage, sowie auch Ergänzungsgriffe wobei auf die Bedürfnisse des Sportlers eingegangen wird.

 

Behandlungsarten

 

Wird als Mittel zur Optimierung sportlicher Leistunsfähigkeit eingesetzt und spielt eine besondere Rolle bei Training und Wettkampf, sowie im Anschluss an die körperliche Anstrengung, zur Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit.

Das allgemeine Wohlbefinden wird gefördert und kann ein wichtiger Teil der psychologischen Wettkampfvorbereitung sein.

 

Körperbewegungen werden mit Muskelkraft ausgelöst, dabei unterscheiden wir zwischen Arbeitsmuskel und Gegenmuskel (Agonist + Antagonist). Die Anspannung der Gegenmuskulatur gleicht in ihrer Wirkung dem Fahren mit angezogener Handbremse. Die besondere Aufgabe der Sportmassage besteht darin, den Muskeltonus herabzusetzen und die Bremswirkung zu verringern und so das Leistungsvermögen des Sportlers zu erhöhen.

 

Vor dem Sport sollte anregend und leistungssteigernd danach regenerativ und lockernd massiert werden.

 

Es werden folgende Kategorien in der praktischen Anwendung der Sportmassage unterschieden:

 

  • Trainingsmassage
  • Vorbereitungsmassage
  • Zwischenmassage
  • Regenerationsmassage

     

    Trainingsmassage

     

    Das Behandlungsziel ist die Muskulatur zu lockern und zu entspannen, dies wird nach dem Training eingesetzt. Das heisst: die regenerative Komponente steht im Vordergrund, zur Entmüdung, schnelleren Regeneration und körperlicher und psychischer Bewältigung der erbrachten Leistung. Durch aktives Training können Verspannungen verursacht werden, welche negativ auf die Bewegungsfähigkeit der Gelenkkapseln wirken. Demzufolge entsteht eine Bewegungseinschränkung der betroffenen Gelenke, sowie auch des gesamten Körpers.

     

    Vorbereitungsmassage

     

    Sie muss leicht, lockernd und aufwärmend durchgeführt werden, also stimulierend wirken, so dass die bevorstehende Leistung optimiert werden kann. Die Muskulatur wird mit schnellen Knetungen, schnelle kurze Dehnungen und Tapatements (Hacken, Klatschen, Klopfen) massiert und wird vor dem Warmmachen durchgeführt während etwa 5 Minuten.

     

    Zwischenmassage

     

    Diese muss kurz leicht und lockernd wirken, zur Regeneration und Erhöhung der Grundspannung der Muskulatur (keine Detonisierung) dies wird mit Schüttelunge, schnellen Knetungen und schnellen Streichungen erziehlt und wird zwischen den Sporteinsätzen in den Pausen durchgeführt.

     

    Regenerationsmassage

     

    Ueberlastungsschäden und Ueberlastungsreaktionen werden nach dem Wettkampf behandelt. Die Massage wird langsam, dehnend, auflockernd im Sinne einer Durchblutungsförderung und Rückflussförderung, durchgeführt. Es werden Lymphdrainagen, Knetungen und Schüttelungen eingesetzt.

     

Relax You Massage- & Wellnesspraxis

Monika Gassner

dipl. Wellnessmasseurin

Bühlstrasse 43

CH-8707 Uetikon am See

 

Mobile +41 (0)76 799 16 69

E-Mail info@relaxyou.ch

Impressum

© 2014 by Monika Gassner